10. September 2012

OOTD Berlin Festival 2012

Bevor ich ausführlicher vom Wochenende auf dem fabelhaften & nicht minder eindrucksvollen Berlin Festival berichte, gibt es zur Einstimmung an dieser Stelle erst einmal mein Outfit vom ersten Tag. Weil ich beim Dockville Festival in der Hansestadt vor knapp vier Wochen eher weniger gut vorbereitet war und mich deshalb aufs Äußerste underdressed fühlte, führte dieses Mal kein Weg am Kauf von Glitzer & Co. vorbei und somit war ich zur Abwechslung mal ganz gut ausgestattet für den musikalischen Hipster-Trubel in der Hauptstadt! Mit Silber im Gesicht und Blumen auf dem blonden Schopf ging es also los Richtung Flughafen Tempelhof, wo mich mein neuer Eichhörnchen Pullover zwar nicht vorm Regen, aber immerhin vor der für Berlin eigentlich eher untypischen steifen Brise beschützte. Ein Hoch auf die gerade ach so trendigen textilen Mischwaldbewohner!






























Pullover: SUGARHILL // Jeans: H&M DIVIDED // Blumenkranz: PRIMARK

Kommentare:

  1. Ich wollte auch zum Berlin Festival. Doch dann wurde ich kurz vorher krank und musste meine Karte verkaufen:/ Von daher freue ich mich umso mehr, ein paar Fotos auf deinem Blog sehen zu können. Das Outfit gefällt mir echt gut, der Blumenkranz steht dir total.
    Ich hatte mir im TV die live Übertragung von Paul Kalkbrenner angesehen und da wurde auch immer mal wieder das Publikum gezeigt. Ich glaube, du warst da auch zu sehen. Das Gesicht kam mir da irgendwie bekannter vor:D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du vermutest richtig ;) Wir haben uns einen Platz in der ersten Reihe erkämpft und wurden fortan nur noch von Kameras belästigt...ich war also des öfteren im Bild ;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Das Oberteil und der Blumenkranz sind so schön. <3

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsches Outfit! Siehst richtig glücklich aus auf den Bildern <3! xx, Julia

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.