4. Juli 2013

FASHIONWEEK...Franziska Michael SS 14























Spiel, Satz, Sieg! So oder so ähnlich ging es bei der Studio Präsentation der Berliner Jungdesignerin Franziska Michael im Zelt am Brandenburger Tor zu. Ihre Inspirationsquelle für die neue Sommerkollektion? Boris Becker, Steffi Graf und deren kleiner gelber Ball!

Es war wieder mal soweit: die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin hat am vergangenen Montag ihre Pforten geöffnet und zahreiche Besucher aus der spannenden Modebranche Willkommen geheißen. So manch einer hält den einwöchigen Modezirkus in der Hauptstadt für überflüssig und auch mit der Mode im Allgemeinen kann nicht jeder etwas anfangen. Da werden die Vertreter der Branche auch gerne mal als oberflächlich bezeichnet, denn sie beschäftigen sich schließlich "nur" mit Klamotten. Aber falsch gedacht, liebe Kritiker! Mode ist viel mehr als nur der Stoff, den man jeden Tag benötigt um nicht nackt die Straßen großer und kleiner Städte betreten zu müssen. Spätestens seit meinem Praktikum bei Peek & Cloppenburg weiß ich: Mode ist Kunst, und zwar in textiler Form! Bewiesen hat das auch FRANZISKA MICHAEL, deren Kollektion im Januar eines meiner Highlights war. Zugegeben, ihre Sommerentwürfe treffen nicht ganz so in das Spielfeld meines Fashion Geschmacks, wie noch die Teile aus besagter Winterkollektion. Aber ein Hingucker sind die Designs allemal! Hauptfarbton der Kollektion neben Schwarz und Weiß: ein quietschiges Tennis-Gelb natürlich. Kombiniert werden die Farben zu auffälligen Prints in Neon-Grün und Rost-Rot. Mein Lieblingsteil: die weiße kurze kastenartige Jacke. Und natürlich die Sonnenvisire! Ob ich mich aber wirklich trauen werde die sportliche Kopfbedeckung in Gelb zu tragen, lasse ich dann doch mal dahingestellt...







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.