15. August 2013

OUTFIT...Monki Hose & Kleiderei Jeansweste

















































Eigentlich beachte ich beim Einkleiden stets eine Regel: Trage ich obenrum etwas Weites, dann muss es untenrum eher figurbetont sein, und wenn mein Pullover oder T-shirt doch mal enger ausfallen sollte, dann muss es um die Beine etwas luftiger werden. Die Betonung liegt hierbei definitiv auf dem "EIGENTLICH", denn seit ein paar Wochen lebe ich immer mehr die Ausnahme statt der Regel und betrete die Straße wesentlich lässiger als noch im Mai und Juni.

Der große Sinneswandel kam mit der Hitzewelle! Meine Wohlfühltemperatur von 23 Grad wurde in den vergangenen Wochen fast ohne Unterbrechung überschritten und das hat nicht nur frisurentechnisch ein paar Änderungen hervorgerufen. Auch in Sachen Kleidungsstil machte sich ein Wandel breit: weg von meinen Lieblings-Skinnyjeans und hin zu weiten Schnitten sowie fließenden Stoffen! Seit dem letzten Wochenende hat mein neuer Look aber noch einen weiteren Grund, denn auf Fehmarn habe ich mir einen fetten Sonnenbrand "eingefangen". Dementsprechend bleibe ich den lässigen Outfits - trotz Rückgang der Temperaturen - treu und greife weiterhin zu meiner heißgeliebten Gemütlichkeitshose von Monki!

Jeansweste: geliehen aus der KLEIDEREI  (ähnlich HIER) // Hose: MONKI
Shirt: URBAN OUTFITTERS (ähnlich HIER) // Schuhe: BIRKENSTOCK
Tasche: ATEM (geliehen aus der KLEIDEREI)
Kette: PROMOD







Kommentare:

  1. Das Outfit ist total schön. :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles outfit! Die Birkenstocks sind super, aber auch die Monki Hose passt perfekt dazu!

    http://everything-laura.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  3. Super schönes Outfit! Die luftige Monki Hose gefällt mir richtig gut, bei den heißen Temperaturen ist sie einfach perfekt.

    Viele Grüße Jessy
    Kleidermädchen

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.