31. Oktober 2011

OPI Nagellack Malaga Wine

Es gibt einige Dinge, ohne die ich zweifelsohne nicht auskommen möchte und die meiner Meinung nach jede Frau in ihr Repertoire an Must-Haves aufnehmen sollte. Neben schwarzen Ballerinas und einer schwarzen Strickjacke gehört zu dieser Kategorie definitiv der rote Nagellack, der jeden Auftritt perfektioniert und wirklich immer passt! Einige meiner Freundinnen nennen mehrere Dutzend Farbtöne ihr Eigen und auch ich kann auf einen ansehnlichen Bestand an kleinen Glasfläschchen zurückgreifen. Aber einem dieser knalligen Flakons gilt meine besondere Aufmerksamkeit: dem weinroten Nagellack von OPI. Viele kennen die leidige Suche nach dem perfekten Rot-Ton. Im Laden betrachtet machen sie alle etwas her, kaum zu Hause aufgetragen ist der Nagel dann aber meist doch etwas heller oder dunkler als zuvor erhofft. Genau deshalb muss ich an dieser Stelle an OPI eine kleine Liebeserklärung aussprechen. Der Farbton "Malaga Wine" trifft voll ins Schwarze (bzw. Rote) und lässt die Hände einer jeden Frau mehr als funkeln, ohne dabei von Glitzer oder Glimmer Gebrauch machen zu müssen. Im Licht strahlt die Farbe wie ein kandierter Apfel und in Abwesenheit großer Leuchtquellen blickt man bei Betrachtung seiner Hände auf ein schönes dunkles Weinrot. Das Wunderwerk liegt zwar in einer nicht allzu günstigen Preisklasse und es ist mehr als verständlich, wenn man für einen derartigen Verbrauchsgegenstand nicht viel Geld hinlegen möchte. Wenn man aber jemanden kennt, der zufällig in der nahen Zukunft eine USA-Reise plant, kann man den Nagellack preiswerter erwerben und muss darauf aus Kostengründen nicht notwendigerweise verzichten ;).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.