2. November 2011

Zweieiige Zwill(r)inge



























Eigentlich hätte ich heute nur ein Geburtstagsgeschenk kaufen sollen. Aus der Stadt zurückgekommen bin ich aber letztendlich mit mehr als einer Tüte. Und der Inhalt war auch nicht nur für meine beste Freundin bestimmt. Grund für meinen ungeplanten Konsumrausch: die Accessoire-Abteilung von H&M, in der ich nichtsahnend zum Stöbern vorbei schaute. Dort habe ich mich unsterblich in den - ich nenne ihn mal - Nugget-Ring verliebt und weil es das gute Stück in 2 verschiedenen Farben gab, musste ich gleich beide mitnehmen (Bilder oben).

Derartige Liebesgeschichten ereignen sich seit einiger Zeit des Öfteren in meinem Leben. Und das liegt nicht zuletzt am Aufgebot des schwedischen Mode-Riesen! H&M stellt - wie ich finde - zunehmend schöne Ringe her, die es mir wirklich schwer machen, mein kontinuierlich selbst auferlegtes Kaufverbot nicht zu brechen. Zwar gibt das Sortiment nach wie vor die ein oder andere Niete her, jedoch befinden sich immer öfter auch richtige Schätze unter dem Modeschmuck. So fand ich vor einigen Wochen zwei weitere Stücke, die ich unbedingt mit nach Hause nehmen musste (Bild unten). Natürlich spricht da in erster Linie das kleine Mode-Opfer in mir und die Geschmäcker sind ja bekanntlich auch verschieden. Objektiv gesehen stimmt aber in erster Linie das Preis-Leistungs-Verhältnis, welches ermöglicht, dass sich jeder sein Outfit relativ günstig mit ausgefallenen Akzenten verschönern kann. In diesem Sinne: viel Spaß beim Shoppen!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.