10. Dezember 2012

INSTAGOLD...KW 49





(1) Fies, diese vielen Versuchungen gerade! Als ob es nicht reichen würde, dass ich jeden Tag eine neue Praline aus meinem grandiosen Joop-Adventskalender vernaschen darf...zu allem Überfluss kam in der letzten Woche noch ein riesengroßes, fast komplett mit Süßigkeiten gefülltes Paket aus der Heimat an, das es nun gilt länger als eine Woche überleben zu lassen. Aber gut, Weihnachtszeit ist nun mal auch Essenszeit...in diesem Sinne: guten Appetit!

(2) Ganz großes Kino für mich: letzte Woche öffnete sich an Nikolaus die erste Tür im gelbgoldenen Mini Adventskalender und brachte eine Engelsflügel-Kette von Wolfgang Joop zum Vorschein. Ich hab mich riesig über die vielen neuen Likes auf Facebook und die zugehörigen Kommentare gefreut und hoffe, dass auch bei den anderen Türchen so fleißig mitgemacht wird. Die noch kommenden Geschenke werden nämlich keinesfalls schlechter...

(3) Meine absolute Lieblingsstraße, seitdem die Weihnachtsbeleuchtung hängt: der neue Wall! Bis auf COS ist dort zwar rein gar nichts für mein beschränktes Studentenbudget gedacht, aber die an Herzen erinnernden Lichter sind einfach so schön anzuschauen, dass dieser kleine aber feine Fakt irgendwie in den Hintergrund gerät. Danke Hamburg...für so viel Vorweihnachtsstimmung!

(4) Ich gebe es zu: ich bin ein kleiner Serienjunkie! Vor allem zu dieser Zeit des Jahres, wo es besonders viel Spaß macht sich unter die Decke zu kuscheln und dabei Kekse zu essen. Eine liebe Kollegin hat mich glücklicherweise daran erinnert, dass auch die 90er extrem viel zu bieten haben, was Seifenopern angeht, und deshalb schaue ich seit Tagen die erste Staffel von Beverly Hills 90210. Ganze 10 Staffeln gibt es...das könnte also ein Weilchen dauern...

(5) Ganz wunderbar an der letzten Woche fand ich das Wetter. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und eine schneebedeckte Landschaft waren ganz besonders fein anzusehen und haben mich wesentlich mehr dazu animiert meine Wohnung zu verlassen als das Wetter heute!

(6) Dass ich Schaufenster mag, ist schon lange kein Geheimnis mehr. In den Genuss ein eigenes zu dekorieren komme ich allerdings recht selten und musste letzte Woche beim Arbeiten wieder einmal feststellen, dass das gar nicht so einfach ist, wie es aussieht. Am Ende ist aber doch ein passables Ergebnis herausgekommen, was natürlich gleich fotografiert werden musste...

(7) & (8) Seit Wochen werde ich von meiner lieben Frau Mama gefragt, was ich mir denn zu Weihnachten wünsche und lange konnte ich darauf keine Antwort geben. Bis...ja bis ich Purple Pink auf der Weidenallee betrat und mein absolutes Traumportemonnaie fand. In dem weichsten Leder kommt es daher und ist auch noch senfgelb. Nun kann die Bescherung kommen...

Kommentare:

  1. Yeahy :) Jemand, der Beverly Hills 90210 im Original guckt!! Muss ich auch mal wieder machen...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.