16. März 2013

INSTAGOLD...KW 10 2013


































(1) Oh wie ich mich freute, als ich in der letzten Woche bei Urban Outfitters diesen tollen Sticker auf dem Spiegel der Umkleidekabine erspähte. Beide Daumen hoch dafür!
(2) Outfit of the Day in Miniversion. Weil nicht immer ein Fotograf an Ort und Stelle ist, muss ab und an auch mal das Handy herhalten um die textile Auswahl des Tages festzuhalten.
(3) 3,2,1...bald meins?!? Bei Kauf Dich Glücklich probierte ich vergangene Woche ein paar neue Sachen an, darunter diese schwarze Skinny Jeans und ein pastellgrünes Sweatshirt.
(4) Die Trendlinie von H&M schafft es einfach immer wieder mich von den Socken zu hauen. Zuletzt war der Grund dafür ein stilvoller Übergangsmantel in wunderschönen Navyblau.

































(5) Mit in die Umkleidekabine hat es bei Kauf Dich Glücklich auch dieses Hemdkleid von Just Female in Batikoptik geschafft. Was als Gag gedacht war, gefällt mir immer besser!
(6) Weil ich mit meiner Schwester letzten Freitag mit dem Auto in die warme Heimat fuhr, durfte die Oberbekleidung zur Abwechslung mal etwas leichter ausfallen. Im relativ dünnen Military Parker von Vila über dem gelben Strickpulli von H&M ließ es sich gut aushalten!
(7) Erster Stop in Frankfurt: ein thailändisches Restaurant, in dem ich so gut gegessen habe, wie schon lange nicht mehr. Das leckere Pad Thai gab es zwei Tage später noch einmal!
(8) Woher ich weiß, dass ich zu Hause bin? Der Kühlschrank ist bis oben hin voll, und zwar mit vielen leckeren Sachen, die mein Studentenbudget meist nicht unbedingt hergeben.


































(9) Der Frühstückstisch sieht zu Hause auch komplett anders aus. Statt Toast und aufgelöster Brausetablette gibt es dort frisches Obst, leckere Croissants und weich gekochte Eier!
(10) Die beste Begleitung, die ich mir in Frankfurt hätte wünschen können! Mein Schwesterlein und ich begaben uns am letzten Wochenende gemeinsam in den Shopping-Trubel.
(11) Was man nicht alles findet, wenn man mal wieder in der Heimat ist. Neben diversen Jahrbüchern, Fotos und Schulunterlagen stieß ich auf Teile meiner alten Lufthansa Uniform.
(12) Lecker waren nicht nur Frühstück und Mittagessen, sondern auch die Nachspeisen am Abend. Am Samstag verschlug es uns zum Italiener, wo nach einer vorzüglichen Lasagne eine große Portion Tiramisu aufgetischt wurde, die schöner nicht hätte aussehen können!

Kommentare:

  1. Ich finde wir sollten uns mal wieder auf einen Kaffee oder sowas treffen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz unbedingt! Am Donnerstag ist der Unistress vorüber...danach müssen wir das mal in Angriff nehmen ;)

      Löschen
  2. Hast du mal als Stewardess gearbeitet? LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Anna,

    nicht als Stewardess, aber als Check-In & Gate Bodenpersonal. Für knapp ein Jahr zwischen Abitur und Studium... :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.