7. März 2013

INSTAGOLD...KW 9 2013


































(1) Die vergangenen Woche begann überaus goldig! Denn als ich bei Kauf Dich Glücklich neuen Schmuck von dem Label JUKSEREI erspähte, konnte ich einfach nicht anders und nahm kurzentschlossen einen Armreif und einen Fingerkuppenring mit nach Hause!

(2) Eigentlich hatte ich schon fast nicht mehr damit gerechnet, dass mein Kurztrip nach Kopenhagen Ende März klappen würde. Anfang letzter Woche fand sich dann aber doch noch eine Lösung für mein kleines aber durchaus existierendes Zeitproblem, und somit konnte ich endlich buchen! Mit dem Zug geht es in genau 2,5 Wochen nach Dänemark!

(3) Aber nicht nur nach einer geografischen Abwechslung ist mir derzeit! Auch kulinarisch habe ich in letzter Zeit immer häufiger Lust auf Neues und deshalb schaffte es letzte Woche nach langer Zeit mal wieder eine Portion Rührei auf meinen Teller. Mit Brot, Schinken, Feta und Tomate schmeckte das ganz prima und muss wohl bald wieder aufgetischt werden!

(4) Dass ich seit geraumer Zeit nicht mehr wirklich zum Bloggen komme hat natürlich einen Grund! Meine (hoffentlich) allerletzten Klausuren stehen an und da muss unbedingt noch einmal Vollgas gegeben werden. Nach einem kompletten Tag in der Bibliothek bin ich abends einfach nicht mehr in der Lage meinen Laptop für etwas anderes als das Aufarbeiten verpasster Serien zu nutzen. Aber ich gelobe Besserung und habe auch schon das ein oder andere im Petto!


































(5) Hmmmm...da waren meine Augen wesentlich größer als mein Magen! Ein ganzes Blech Pizza habe ich verdrückt und man kann es sich schon denken: danach ging es mir alles nicht gut!

(6) & (7) Die Entdeckung schlechtweg letzte Woche war Maddie, ein Hund mit einem sehr interessanten Hobby! Bei Kauf Dich Glücklich verkaufen wir derzeit den Bildband vom zuckersüßen Vierbeiner und weil mich der so sehr begeistert hat, kam ich nicht drum herum mir auch die zugehörige Webseite anzusehen. Auf www.maddieonthings.com begibt sich Maddie mit seinen 4 Pfoten auf die unglaublichsten Gegenstände und stellt damit seinen überaus fantastischen Gleichgewichtssinn unter Beweis. Reinschauen lohnt sich!

(8) Und wieder geht es ums Essen. Mein Frühstück sieht seit gut einem halben Jahr gleich aus und besteht aus 2 Toasties, einer aufgelösten Brausetablette und wahlweise etwas Obst. Nach der Pizza am Tag zuvor war das aber eindeutig zu viel und hat mir große Schmerzen beschert!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.