3. Juni 2012

Käppchen Kuchen Hamburg

Während meiner Zeit in Boston vor knapp 3 Jahren habe ich Vieles kennen und lieben gelernt, aber Eines ist mir in ganz besonders guter Erinnerung geblieben: die Cupcakes von Sweet! Seitdem ich wieder in Deutschland lebe bin ich deshalb quasi auf permanenter Suche nach Küchlein, die auch nur ansatzweise an das heran kommen, was meine Geschmacksnerven damals erfahren durften. Bislang konnte leider kein deutsches Gebäck dem Original aus Amerika das Wasser reichen, was mich natürlich mehr als unglücklich gemacht hat. Am vergangenen Freitag jedoch war es dann endlich soweit: ich bin endlich fündig geworden! Bei Käppchen Kuchen im Eppendorfer Weg in Hamburg habe ich für mich und eine liebe Freundin 4 leckere Cupcakes bestellt und mich danach beim Öffnen der 2 Boxen wie ein kleines Kind gefreut...über das Aussehen, die Konsistenz und vor allem den Geschmack der kleinen Kuchen! Überall anders wird die Königsdisziplin in Sachen Cupcakes, das Frosting, leider völlig verhunzt und mit Frischkäse hergestellt. Ich bin zwar der größte Fan von gutem Streichkäse und schmiere mir auch täglich eine ordentliche Portion davon auf mein Frühstücksbrot, auf einem Küchlein hat der Belag meiner Meinung aber nicht wirklich viel verloren. Aus diesem Grund finde ich es geradezu famos, dass bei Käppchen Kuchen viele Sorten mit "richtigem" Frosting, nämlich Schokolade oder Vanille, versehen sind. Aber nicht nur bezüglich des Toppings hat man als Kunde Wahlmöglichkeiten. Nein, auch die Geschmacksrichtungen der Küchlein könnten breiter gefächert gar nicht sein. Von Oreo, Himbeer und Haselnuss-Nugat über Walnuss-Karamell und Smarties bis hin zu Schoko-Banane gibt es wirklich jede Sorte, die man sich nur vorstellen kann! Und wenn man sich mit dem bestehenden Repertoire aus irgendeinem Grund mal nicht zufrieden geben will, gibt es sogar die Möglichkeit sich seine eigene Kreation auszudenken...einfach so vor Ort! Ein einziges Exemplar der Gebäckstücke reicht im Übrigen aus um eine ganze Mahlzeit zu ersetzen, weswegen der Preis von 2,50€ bzw. 3€ pro Cupcake, wie ich finde, durchaus angemessen ist. Schaut doch einfach mal vorbei und überzeugt euch selbst. Ich für meinen Teil bin definitiv auf den Geschmack gekommen...

Käppchen Kuchen Company
Eppendorfer Weg 99, Hamburg
Mo-Sa 10-19 Uhr/ So: 11-18 Uhr 





















































Kommentare:

  1. da bekommt man richtig Hunger *_*
    & schöner Blog :)

    http://fraeuleinfirlefanz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh ganz toller Cafe Tipp! Hoffe ich schaffe es da am nächsten WE mal vorbei zu schauen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann man drinnen nicht sitzen, aber bei gutem Wetter gibt es glaube ich draußen ein Plätzchen zum Niederlassen...ansonsten eben mitnehmen und zu Hause/ im Park genießen ;)

      Löschen
  3. Die sehen ja süß aus ♥ Und auch die Verpackung - herzallerliebst :D

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wirklich herzallerliebst aus*-*
    Das ist immer voll schade, ich wohne relativ weit von einer Großstadt weg, hier gibt es sowas eher selten. Aber wenn ich das nächste Mal in Hamburg bin, weiß ich schon, wo ich mal hin gehe!:)

    http://all-the-sweet-things.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Mjam da müssen wir die Tage wohl mal hin :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald ich meine heutige Portion Extra-Kalorien verarbeitet habe (mir ist immer noch leicht schlecht!) bin ich bereit für ein neues Törtchen ;)

      Löschen
  6. klingt toll- schau ich definitiv mal vorbei wenn ich wieder in hamburg bin =)

    AntwortenLöschen
  7. Mjamm mjamm!
    Du hast einen tollen Blog - lust auf gegenseitiges verfolgen?

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. oh mein goooott wie lecker sehen die denn aus? unglaublich *.*

    AntwortenLöschen
  9. oh, gott, sieht das lecker aus! <3
    http://alinaswonderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. sieht zu gut aus! Ich liebe so Cupcakes :)

    warum warst du denn in Boston und wie lange?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war dort ein halbes Jahr zum Studieren an der UMass Boston. Und es war richtig toll ;)

      Löschen
  11. Wie neidisch ich bin! Da kriegt man gleich Lust auf was Süßes :D
    Und danke für deine Meinung! :)

    xx

    AntwortenLöschen
  12. Oh man und das seh ich mitten in der Nacht :D
    Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges Folgen?

    Liebe Grüße!
    danschnsblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe dort auch schonmal Cup Cakes gekauft. Durch die halbe Stadt bin ich gefahren, nur um diese Köstlichkeiten in ihrer hübschen Verpackung mein nennen zu dürfen =) Einfach nur wunderbar.

    AntwortenLöschen
  14. gelbgold und herzerwärmend is nich nur dein blog all die anderen dinge von denen du in der beschreibungs sprichst sondern auch deine herliche art zu schreiben :) gefällt mir richtig gut!
    und jetzt hab ich hunger :O

    Einen schönen Tag wünscht Alice von just a wonderland - no more, no less

    AntwortenLöschen
  15. yummmy. die sehen ja total lecker aus! xx

    AntwortenLöschen
  16. dein header gefällt mir sehr gut!!

    AntwortenLöschen
  17. Oh das sieht nach einem tollen süßen Laden aus. Zum Glück wohne ich in Hamburg und kann mal vorbei schauen!

    AntwortenLöschen
  18. ooh ich liebe cupcakes *___* und deinen blog :)

    AntwortenLöschen
  19. Wow die sehn aber auch sehr lecker aus. selbst die verpackung (:
    lg Teresa - basiamille.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Schon die Schachtel ist den Kauf wert! Ich wohne leider nicht in Hamburg und bestelle keine Nahrung per Post, aber falls ich mal nach HH fahre mache ich dort halt, Danke für den Tipp. Bärbel

    AntwortenLöschen
  21. boaaaaah sehn die süüß aus :)

    AntwortenLöschen
  22. Gott sei Danke wohne ich in Hamburg. :P Danke für den Tipp! Das werde ich mir definitiv mal anschauen. Am Liebsten würde ich jetzt gleich sofort in eins der Bilder reinbeißen. :D Und die Verpackung ist so süß ♥ .
    LG M.

    AntwortenLöschen
  23. Danke, danke, danke für diesen tollen Tipp!!! Ich war vor zwei Jahren in Amerika und kann genau nachvollziehen, wie du dich fühlst. Vor allem bei Süßkram kann in Deutschland nicht viel mithalten, und auch ich wurde oft enttäuscht auf der Suche nach gutem Ersatz. Jetzt muss ich wohl bald meinen nächsten Hamburg Trip planen ;)
    LG, Joy
    http://www.piratenkaffee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.