16. Juni 2012

Nutcase Fashion

all images from http://www.facebook.com/#!/nutcasefashion






















Eigentlich wollen wir doch alle ein bisschen einzigartig sein, oder?! Uns von der Masse abheben und gegen den Strom schwimmen...zumindest ab und zu mal! Und trotzdem, ja, trotzdem kaufen wir unsere Kleidung fast alle bei denselben Marken, reisen in dieselben Städte und machen dort dieselben Bilder. Kam man früher aus dem Urlaub zurück, konnte man sich fast sicher sein, dass niemand anderes die Sachen besaß, die man selbst so sorgfältig ausgesucht hat. In Zeiten von Web 2.0. und Online-Shopping hat sich das Blatt allerdings gewendet und man kann das tolle Shirt der besten Freundin aus New York blitzschnell nachkaufen, ohne jemals in ein Flugzeug gestiegen zu sein. Aber obwohl Mode heutzutage globaler nicht sein könnte, ist das Internet manchmal auch eine große Hilfe in Sachen Originalität. Bei Etsy bin ich vor Monaten mal auf das Schmucklabel NUTCASE FASHION aus Hong Kong gestoßen, das die Massen vielleicht spaltet aber wenigstens für eine große Portion Individualität sorgt. Die extravaganten Ketten, Armbänder und Ringe sind (zumindest lässt mich das der Onlineshop glauben) jeweils immer nur einmal im Angebot und damit in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen. Zugegebenermaßen gefällt mir die neueste Kollektion nicht so gut wie die der Saison davor, aber trotzdem kann ich mich für die Einzelstücke begeistern, weswegen vorgestern auch endlich ein Armband der jungen Designerin aus China in meinen Warenkorb gewandert ist. Wie genau das aussieht, erfahrt ihr natürlich sobald ich es in meinen Händen halten kann. Aber eines schon vorab: sogar die Maße werden extra für jeden Kunden angepasst, sodass die Teile am Ende noch ein wenig persönlicher sind. Ich für meinen Teil habe mich nach dem Kauf auf jeden Fall zur Abwechlung mal ganz besonders gefühlt, und nicht wie "Eine von Tausend"...





Kommentare:

  1. Ich finde die Teile absolut alltagstauglich. Vor allem für Tage an denen man nicht viel Zeit hat: Dunkle Skinni Jeans und weiße T-Shirt an, eine der auffälligen Ketten dazu und los geht's!

    AntwortenLöschen
  2. stimmt! die armbänder sind teilweise wirklich sehr schön :)
    kuss vom meeresgrund

    AntwortenLöschen
  3. Der Text ist wirklich gut geschrieben. Gefällt mir sehr. Die Idee dahinter finde ich prinzipiell toll, aber mir sind die Ketten zu bunt.
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass die Ketten & Co. dem ein oder anderen zu bunt sind, kann ich total verstehen...ich habe mir auch etwas dezenteres ausgesucht ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.