8. Dezember 2011

Adventskalender 2.0









Der Dezember bringt vielerlei Wunderbares mit sich: Weihnachtsmärkte, Plätzchen-Back-Abende, (meistens) den ersten Schnee...Eines der schönsten Rituale der Vorweihnachtszeit ist und bleibt aber das tägliche Öffnen eines neuen Türchens am Adventskalender. Ich persönlich bevorzuge die günstige Schokoladenversion aus dem Supermarkt und öffne Tür Nummer 1 -bedingt durch den frühen Verkauftbeginn- entgegen dem eigentlichen Konzept schon im Oktober. Nichtsdestotrotz bringt der Adventskalender den meisten Spaß im Dezember, wenn man dann tatsächlich auf den 24. hinfiebert. Egal ob Gummibärchen, Pralinen, Kekse oder sogar noch größere Päckchen aus der selbstgebastelten Version, wir freuen uns alle wie ein Schnitzel jeden Morgen eine neue Überraschung lüften zu dürfen. Als gute Ergänzung zum "gewöhnlichen" Kalender hat sich seit diesem Jahr die virtuelle Variante erwiesen. Viele Blogs (darunter beispielsweise Lesmads und das Zeitmagazin) verlosen jeden Tag einen neuen Advents-Gewinn und schießen sich damit ganz oben auf die Liste meiner zuletzt besuchten Webseiten. Und das Konzept ist extrem simpel: einfach einen Kommentar unter dem zugehörigen Eintrag hinterlassen und im besten Falle abstauben! Natürlich sind die Chancen eines tatsächlichen Gewinns mit zunehmendem Bekanntheitsgrad der Plattform eher gering. Wenn man aber einen Vergleich zum Lotto-Spielen zieht, wofür man ja sogar bezahlen muss, so scheint das Verhältnis von 1:635 (siehe Lesmads, Bild oben) gar nicht so klein. Meine Empfehlung lautet folglich (auch wenn ich damit meine eigenen Chancen verringere): haut in die Tasten, kommentiert was das Zeug hält! Mehr als gewinnen könnt ihr nicht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.