28. März 2012

Senf Pauli



Geschmäcker sind ja bekanntlicherweise verschieden. Und sie ändern sich auch ganz gerne mal im Verlauf der Zeit...sowohl hinsichtlich der Mode als auch in Bezug auf das Essen. Insbesondere Zweiteres hat sich bei mir in den letzten Jahren einem großen Wandel unterzogen, sodass es Scampi, Pilze und Spinat inzwischen regelmäßig in meinen Magen schaffen. Vor allem eine Zutat mag ich seit Neuestem aber kaum mehr missen: Senf. Auf den Geschmack gebracht hat mich das leckere Salädchen in Marburg, wo ich vergangenen Frühling fast jeden Tag das Honig-Senf-Dressing verspeist habe. Meine ersten Versuche den Salat zu Hause ebenso gut nachzubereiten sind leider kläglich gescheitert. Allerdings nur, bis ich Senf Pauli auf einem Kreativmarkt in Hamburg entdeckte. Der Senf aus der Hansestadt, dessen Name für "Produkte aus umweltbewusstem lokalem Idealismus" steht, trumpft nicht nur mit der Verbindung zur mitunter schönsten Stadt der Welt auf, sondern überzeugt vor allem durch seine extravaganten Geschmacksrichtungen. Erhältlich sind beispielsweise die Sorten "Knobiversum", "Josephine Baker in Bollywood" (Banane & Curry), "Nicht Weit vom Stamm" (Apfel & Honig), "Grill gut" (Tomaten & Kräuter) und "Mutprobe" (sehr scharf). Mein absoluter Favorit bleibt bislang aber "Himbeerfelder für Immer", eine fruchtige Variante mit vielen pürierten Himbeeren, die sich ganz wunderbar im Salat macht. Die Begeisterung ist sogar so groß, dass ich unbedingt an dieser Stelle darüber schreiben muss! Wer nun also ein bisschen von mir angesteckt wurde: Senf Pauli wird nicht nur im hohen Norden, sondern in ganz Deutschland angeboten. Ein Blick auf die Website lohnt sich...





all images from http://www.facebook.com/senfpauli

Kommentare:

  1. Ich mag deinen Blog übrigens wirklich gern :) Vielleicht treffen wir uns ja mal wieder in Hamburg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hätte ich rein gar nichts dagegen ;)

      Löschen
  2. huhuu, es war wirklich sehr nett dich bei justfab zu treffen. und wie andrea schon schrieb, vielleicht sieht man sich ja mal wieder :)

    X, Annie
    anniewear.de

    AntwortenLöschen
  3. du warst in marburg? wunderschöne stadt. ich lebe in gießen. dein blog ist echt der wahnsinn. mag ich total gerne. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau...in Marburg habe ich knapp 3 Jahre gewohnt und kenne deshalb auch Gießen ganz gut ;)
      Freu mich, dass Dir mein Blog gefällt!
      Gelbgoldige Grüße aus der Hansestadt, Sam

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.