29. Januar 2012

TOPSHOP Lookbook S/S 2012

Obwohl ich gerade meine ganze Energie in die Vorbereitung der bevorstehenden Klausuren zu stecken versuche, kann ich nach einem langen tristen Tag in der Bibliothek nicht anders als weiterhin in gewohnter Manier die Onlineshops meiner Lieblingsläden zu durchforsten anstatt einen Blick in die Bücher zu werfen. Natürlich findet man immer genau dann interessante Dinge, wenn man eigentlich gerade gar keine Zeit hat. So auch dieses Mal: auf der Seite vom TOPSHOP lächelte mir das Lookbook der neuen S/S Kollektion entgegen. Weil die Bilder so viel Lust auf wärmere Temperaturen machen und wir die gerade mehr als gebrauchen könnten, will ich sie euch unter keinen Umständen vorenthalten. Vom Look ganz in weiß bis zu den wildesten Mustermixen scheint in der nächsten Saison wohl alles erlaubt zu sein. Meine Lieblingsoutfits sind definitiv die farbenfroheren! Insbesondere die Lederjacke/goldener Rock-Kombo sowie die schwarze Hose mit Neonmuster zum Blazer mit ganz viel Schmuck finde ich sehr gelungen! Was sagt ihr?

Even though I try to put all my energy into preparing for the upcoming exams, I just can't help myself from checking out all my favourite online-shops after a long and boring day in the library. Of course you always find the most interesting things when you don't really have time for them. This is exactly what happened to me yesterday when I was looking for new styles at fabulous TOPSHOP and found the lookbook für the new S/S collection. Because the images make you think of nicer weather, which is exactly what we need right now, I just have to share them with you. Apparently you'll be allowed to wear everything from plain white to the wildest mixture of patterns. My favorite outfits are definitely the ones with more color. I especially like the golden skirt/leatherjacket combination and the black & neon trousers with a white blazer and lots of jewelry. And what would you like to wear?










all images from www.topshop.com




Kommentare:

  1. Ach ja, Topshop... wenn nur endlich einer in Deutschland aufmachen wuerde!

    AntwortenLöschen
  2. Wie wahr! Es ist wirklich höchste Zeit!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.